GdF

Gesellschaft der Freunde des Gymnasiums Gosheim Wehingen e.V.

Protokoll der Generalversammlung 2017

Termin:          08.11.2017 um 19 Uhr

Ort:                 Raum 20 des Gymnasiums

Anwesend:   siehe Anwesenheitsliste

TOP1: Bericht des Vorstands _ Kurzversion

-        Kurze Vorstellung der GdF mit ihren Aufgaben und Zielen lt. Satzung.

-        Wichtige Ereignisse für die GdF in den zurückliegenden zwei Jahren: drei Highlights anlässlich des 40-jährigen Jubiläums 2016: Festakt mit Simone Hauswald; Ehemaligentreffen und Schulkonzert.

-        Dank an Frau Jelicic für die Buch- und Kassenführung und Mitgliederverwaltung

-        Dank an Frau Flad, die insbesondere für die großen Veranstaltungen des Jubiläumsjahres eine Stütze der Planung und Vorbereitung war. Auch ihr Einsatz für die Pflege der Homepage wurde anerkennend erwähnt.

-        Dank an den Schulträger für die gute Ausstattung der Schule.

-        Dank an die Schulleitung für die zuverlässige Erfüllung der Aufgabe der Schriftführerin und für die gute Zusammenarbeit.

Die Damen erhielten einen süßen Gruß und einen Blumenstrauß.

Herr Sigrist appelliert an die Anwesenden, die Schule in ihren immer vielfältiger werdenden Aufgaben auch in Zukunft zu unterstützen.

TOP2: Bericht des Kassiers

Frau Jelicic stellt die entscheidenden Kontobewegungen der vergangenen zwei Jahre vor: Die Ausgaben überstiegen die Einnahmen um ca. 2000 €, was einerseits den Kosten des Jubiläums und andererseits dem Ausbleiben einer großen Einzelspende geschuldet ist.

Ausführlicher Bericht wird beigelegt.

Aktuelle Mitgliederzahl:     450 plus 11 Fördermitglieder;
                                               davon ca. 250 Mitglieder, die Kinder am GGW haben.

Kassenstand zum 07.11.2017:    13.253,14 €.

TOP3: Bericht des Kassenprüfers

Herr Prinz hat die Kasse geprüft und bestätigt die korrekte Führung durch Frau Jelicic.

TOP4: Bericht des Schriftführers

Das Protokoll der letzten Generalversammlung liegt vor.

Grußwort der Schulleitung:

Frau Jäger betont die wichtige Funktion der GdF als Absicherung im Hintergrund, um Projekte unbürokratisch genehmigen oder ohne lange Vorlaufzeit genehmigen zu können. Insbesondere erwähnt wurden:

-        Unterstützung finanziell schwacher Familien „am Geld darf es nicht scheitern, dass ein Schüler an Angeboten der Schule teilnimmt

-        Sonderprojekt Stefan P., für den der Deutsch-Integrationskurs zwischenfinanziert wird, damit er möglichst schnell Deutsch lernt und eine Chance erhält, das Abitur abzulegen.

-        Der Zuschuss zu Fahrten, Chortagen und Austauschen(Cattenom und Luxemburg) stellt eine spürbare Entlastung der Eltern dar.

-        Der Stehempfang am Tag des mündlichen Abiturs sowie die Abiturpreise ermöglichen einen würdigen Rahmen der Abiturfeierlichkeiten.

-        Die neuesten Anschaffungen, die die GdF unterstützt hat – Arbeitsplätze in Raum 21 und Klavier in Raum 01 - , werden gut genutzt und unterstützen die Anstrengungen der Schule zur Gestaltung des „Lebensraumes Schule“ und der Ganztagesbetreuung.

Frau Jäger dankt der GdF und insbesondere Herrn Sigrist für die positive Außendarstellung, die das GGW durch die Aktivitäten der GdF erhält, sowohl bei den großen Veranstaltungen wir bei der regelmäßigen Präsenz von Herrn Sigrist am Tag der offenen Tür.

Dank an Herrn Sigrist

-        für das große Engagement; absolute Zuverlässigkeit und vorausschauende Planung.

-        für Impulse aus der Sicht des Geschäftsmannes, z.B. die Fördermitgliedschaft.

Große Highlights zwischen 2011 und 2017 waren
das erste Abitur am GGW (2012) und das 40-jährige GdF-Jubiläum (2016).

Frau Jäger überreicht Herrn Sigrist ein Hörbuch und Frau Sigrist einen Blumenstrauß.

TOP5: Entlastung von Vorstand und Beirat

Herr Haller dankt Herrn Sigrist und Frau Jelicic für die wertvolle Arbeit im Förderverein des Gymnasiums.

Herr Haller beantragt die Entlastung von Vorstand und Beirat, was jeweils ohne Gegenstimmen gewährt wird.

TOP6: Wahlen:

Herr Sigrist erklärt seinen Verzicht auf eine Wiederwahl als Vorsitzender der GdF, da seine Tochter das Gymnasium verlassen hat und er nicht mehr die nötige Nähe zum aktuellen Schulgeschehen habe. Herr Sigrist erklärt seine Bereitschaft, im Beirat weiterhin mitzuarbeiten.

Zur Wahl zur Vorsitzenden der GdF bereit erklärt sich Frau Michaela Frech aus Königsheim, die eine Tochter in Klasse 5 hat.

Herr Haller leitet die Wahlen, die alle durch Handzeichen erfolgen.

Neu ins Amt gewählt wurde als

-        Vorsitzende                Frau Michaela Frech

In ihren Ämtern wurden bestätigt:

-        Stellv. Vorsitzender    Herr Peter Tillinger

-        Kassierin                     Frau Lieselotte Jelicic

-        Schriftführerin:           Frau Eva Jäger

-        Beirat:

  1. Frau Frech und Herr Tillinger  kraft Amtes
  2. Frau Jäger, SL, kraft Amtes
  3. Herr Klimpel, Frau Mattes, Elternbeiratsvorsitzender und Stellv. kraft Amtes
  4. Herr Haller, Vertreter des Schulträgers kraft Amtes
  5. Hanna Reichegger und Marcel Janker, Schülersprecher
  6. Herr Sigrist, Frau Flad, Herr Prinz        

TOP 7: Aktuelle Themen

Mitgliederwerbung:

-        Man war sich einig, dass man in den unteren Klassen ansetzen und hervorheben muss (deutlicher als bisher geschehen), was mit welchem Betrag unterstützt wird.

-        Dies soll in einem Elternbrief geschehen, der die neue Vorsitzende, Frau Frech, vorstellt und um Mitgliedschaft wirbt.

Ende der Versammlung ca. 20 Uhr.

Anschließend ein kleiner Umtrunk zur Feier des Tages.

Protokoll: Eva Jäger, 10.11.2017